Hanomag R 22

Baujahr: 1952

Mit ihm fing alles an.
Als wenn nicht schon alles alt genug ist, älter geht immer. 1985 - bei einem Schrottplatzbesuch stand er da - ein Hanomag R22 aus dem Jahre 1955- verrostet, verschlissen, Motor fest, nichts geht mehr....Werdegang : Bauernhof, Tief- und Straßenbau, Segelverein, Alteisen. Sentimentalen Tag gehabt, Schrottpreis bezahlt, abgeholt, Motor mit Montierhebel gangbar gemacht Diesel und Wasser aufgefüllt, passendes Lenkgetriebe dem Nachbarn abgeschnackt und eingebaut, angeschleppt und .... läuft. Natürlich nur zum Rumspielen, super Sound und so, bringt dem Liebhaber alter Dieseltechnik halt Spaß! Da Ersatzteile kaum zu bekommen und teuer sind, wurde der R 22 erst einmal untergestellt und höchstens mal zum Spielen rausgeholt.

R22

Durch eine Verkaufsanzeige im Bauernblatt wurde ich auf einen R 22 Bj. 1952 aufmerksam - gut erhalten, komplett, TÜV möglich, u.s.w. Der Gedanke war einfach sich die viele Arbeit und die Sucherei nach Originalteilen zu sparen.

R 22R 22


...soweit so gut - bei genauerem Hinsehen entscheidet man sich dann doch zum Restaurieren, zuviele Roststellen und verschlissene Teile. Motor und Getriebe waren soweit noch in Ordnung.



R 22

Da man ja auch noch " Anderes" zu tun hat, zieht sich so die Restauration über 4 Jahre hin. Blecharbeiten an Kotflügeln und Motorkleid, entrosten und schweißen von Felgen, aufarbeiten von Lagern und Gelenken, neue Reifen und Austausch von unzähligen Dichtungen, flicken von Kühler und Tank mit anschließender Grundreinigung vor dem Grundieren und Lackieren im Originalton.

R22 Zum Schluß erfolgte die komplette Neuerstellung der Elektrik. Das Internet ist voll von Restaurierberichten zum Thema Oldtimerschlepper - ausführlich werden, das kann ich mir hier sparen.

Spannend wurde noch der TÜV-Termin mit Vollabnahme im Dezember 1995. Alles kein Problem - es gibt ja auch Oldtimerfans unter den TÜV-Ingenieuren! Und " on the road again ! "

R22

Damit der R22 kein Museumsstück bleibt wurde er natürlich- außer zu kleinen Ausfahrten- auch zur Aushilfe im landwirtschaftlichen Bereich genutzt. Von einem Bekannten aus Angeln bekam ich einen Ventzki 2-Scharpflug mit mechanischer Handaushebung (-der R22 hat schließlich keine Hydraulikanlage-) und schon erschloß sich ein neuer Bereich für mich - das "Oldtimerpflügen".

Aufregend war das erste große Oldtimerpflügen 1996 in Hochviöl auf dem Festland, wo der R22 gar nicht mal so eine schlechte Figur machte. Daraus entwickelte sich ab 2005 das jährliche Oldtimerpflügen mit den Treckerfreunden von der Insel auf einem Acker unseres Pferdehofes.

R22 PflügenBildergalerien

Oldtimerpflügen 2006

Oldtimerpflügen 2008

Oldtimerpflügen 2009

Oldtimerpflügen 2011

 

nach oben

Startseite

Impressum


Counter